english | deutsch



 



 audiothek


Das Liszt Festival zum Nachhören

Das Liszt Festival blickt in der zweiten Dekade seines Bestehens bereits auf viele unvergessliche Konzerterlebnisse zurück. Wir laden Sie ein, in unserer Audiothek ausgewählte Werke, die in Raiding im Rahmen des Liszt Festivals aufgeführt wurden, in Ruhe nachzuhören oder auch neu zu entdecken. Die Aufnahmen stehen zum Nachhören für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung und werden von anderen ausgewählten Werken aus unserem Archiv abgelöst.

Liszt Festival Raiding 2015
12. Juni 2015
Elisabeth Kulman, Mezzosopran
Eduard Kutrowatz, Klavier
F. Liszt: Go not, happy day

Go not, happy day (02:54 min.).) 

 

Liszt Festival Raiding 2015
14. Juni 2015
Aleksandra Mikulska, Klavier
F. Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr.11

Ungarische Rhapsodie Nr.11 (06:45 min.) 

 

Liszt Festival Raiding 2014
25. Oktober 2014
Chorus sine nomine
Johannes Hiemetsberger. Leitung
F. Liszt: O Meer im Abendstrahl (für gemischten Chor a cappella, Bearbeitung: Herwig Reiter)

O Meer im Abendstrahl (04:44 min.) 

 

Liszt Festival Raiding 2015
20. März 2015
Orchester Wiener Akademie
Dirigient: Martin Haselböck
Gottlieb Wallisch, Klavier
Ronald Brautigam, Klavier
Eduard Kiprsky, Klavier 
F. Liszt: Klavierkonzert Nr 1. Es-Dur

F. Liszt: Klavierkonzert Nr 1. Es-Dur (17:38 min.)